Zurück zur Startseite!
Homepage   |   Sitemap   |   Kontakt Suche:
AKTUELLES
Stellenangebote
Veranstaltungen
letzte Aktivitäten




Letzte Aktivitäten ... und viele weitere Festlichkeiten & Höhepunkte im Jahreskreis

in der Seniorenbetreuung Altstadt in Kempten


Frau Hirsch, Herr Leiner und Herr Würfel umrahmen abwechselnd den SBA-Kaffee
so wunderbar mit ihren Instrumenten. Vielen herzlichen Dank.


Geburtstags- und Nikolausfeier

Ein besonderes Schmankerl gab’s für die November-Geburtstagskinder, denn der Nikolaus kam in unser Haus. Mit flotten Sprüchen und Gedichten begrüßte der Nikolaus jeden einzelnen und wusste – wie nur? – zu jedem etwas zu berichten.

So sprach er: „Frau Kleylein, sie sind die gute Seele hier im Haus. Braucht jemand Hilfe, lassen Sie nichts aus. Es ist von Ihnen ein großes Bestreben, anderen Menschen zu erleichtern ihr Leben. Sie planen und hecken im Heimbeirat so manches aus und verschönern dadurch unser Haus“.

Dank Knecht Ruprecht, dem alten Gesell, ging die Verteilung der mitgebrachten Gaben, recht schnell. Der Nikolaus bremste ihn ziemlich aus, denn er wanderte durch’s ganze Haus. Dadurch wurde niemand vergessen; an jeden hatte er gedacht.




Oktoberfest

Zahlreich folgten die Gäste der Einladung zum Oktoberfest – kein Stuhl blieb frei!

Die Cafeteria erstrahlte in weiß-blauer Dekoration. Unser verlässliche SBA-Singkreis eröffnete das Oktoberfest mit heiteren Stimmungsliedern. Schuhplattler und Volkstanz zeigte der Trachtenverein Edelweiß Kempten. Dabei tanzten sich die Jüngsten Trachtler Marco und Franziska, Niklas und Alexandra sofort in die Herzen der Bewohner.

Die Geschwister Katharina und Florian spielten mit Diatonische und Harfe zünftig auf. Mit Mundartgedichten und Liedern zum Mitsingen und Schunkeln unterhielt uns Anni Linder am Akkordeon. Mit dem animierten Sitztanz – vorgetanzt durch Frau Bachschneider & ihrem Team – kam die Stimmung zum Höhepunkt.

Alle tanzten bayerisch! Selbst der Seniorenbeauftragte der Stadt Kempten, Herr Köster, kam ins Schwitzen. Herr König am Klavier und Frau Graue mit Solostimme sangen das SBA-Lied und „Schön, ist es auf der Welt zu sein“. Eine Primäre feierten wir, als Herr Pfarrer Dotzer erstmals unser Freibier anstach.

Es hat so gut geklappt, als würde er es täglich tun. Das Essen und Trinken hat allen sehr gemundet – hier ein riesen Dankeschön an das Küchenteam sowie an alle, die beim Oktoberfest so tatkräftig mit anpackten!




Muttertags-Café

Eine große Überraschung für unsere Bewohner und Angehörige war das mit viel Liebe zum Detail gestaltete „Nostalgie-Cafe“ am Muttertag. Feinstes Porzellan wurde eingedeckt und aus edlen Kaffeekannen servierten Mitarbeiter und Pflegedienstleitung im passenden Spitzen-Häubchen und Schürzchen den frisch duftenden Kaffee – was für eine wunderbare Idee. Da wurden viele Erinnerungen an eine alte Cafehaus-Tradition geweckt. Mit wunderbar „swingender“ Musik umrahmte die Bergheimer Salonmusik diesen herrlichen Nostalgie-Nachmittag.




Geburtstagsfeier und Maibaumfest 

Im Vorfeld gab es viel zu tun: Einen neuen Anstrich benötigten die SBA-Maibaumschilder und schließlich durfte ein schmucker Kranz nicht fehlen. Die Betreuungskräfte steckten zusammen mit unseren Bewohnern einen großen Kranz aus verschiedenen Tannenzweigen und vielen bunten Bändern. Die Vorbereitungen waren getroffen, die Magnus-Bläser zur Stelle, die Cafeteria so bunt eingedeckt - nur wo war der Kranz geblieben???

Das Haus wurde von oben nach unten durchstöbert – so dass kurz vor knapp der Maibaum mit Hilfe der Kinder aus dem Gerhardinger Haus aufgestellt werden konnte und die Geburtstagskinder und Bewohner noch lange von einem aufregenden Maibaumfest erzählten.




Im Mai, so sagt man oft,
trägt die Natur ihr Festgewand 

Unseren Bewohnern feiern mit Herrn Diakon Meißner eine Maiandacht.




Der Frühling kann kommen ... 
Die Schüler der Altenpflegefachschule Kempten und ihrer Lehrerin, Frau Maria Fischer – gestalteten einen Kreativnachmittag. Der Duft der frischen Frühlingsblumen war im ganzen Haus zu schnuppern.

Die Bewohner gestalteten für ihre Wohnbereiche und ihre Zimmer herrliche Frühlingsgestecke. Vielen herzlichen Dank!.






[21. April 2013] Musikalischer Frühling 

SBA-Singkreis mit Frau Blau und Veeh-Harfen begrüßen das Frühjahr.




Frühlingsfest und Familiensonntag
In der SBA bewegt sich was ...

Es ist doch immer wieder erstaunlich, welch´ unglaubliches Potential in den SBA- Mitarbeitern steckt. Beim diesjährigen Frühlingsfest stellten die Mitarbeiter der Pflege ihr Können unter Beweis und ernteten so große Begeisterung für ihren gelungenen Auftritt, dass der ganze Saal tobte ...

... Aber lesen Sie selbst ...




Osterkonzert in der SBA 

Einen Ohrenschmaus der ganz besonderen Art brachte der Ostermontag in der SBA. Das Klavierduo mit Frau Ursula Fröhlich-Staehlin und Frau Claudia Vorbach spielten verschiedene Werke aus der Klavierliteratur – und das „Vierhändig“. Hierzu organisierte die Heimleitung eigens einen Flügel vom Klavierhaus Gelück. Ein gewaltiger Klang und die virtuosen Finger verzauberten unsere Bewohner. Vielen herzlichen Dank.




Veeh-Harfen erklingen zum Frühlingsbeginn 

Neue Stücke vorbereitet und einstudiert haben Frau Schwegler und unsere Bewohner in der Veeh-Harfen-Gruppe und so war es ein besonderer Ohrenschmaus, als die Veeh-Harfen zum Frühlingsanfang so fein erklangen. Vielen herzlichen Dank Frau Schwegler und ihrem Team.




Faschingsdienstag 

Faschingsausklang am Faschingsdienstag mit Herrn Leiner. Singend und schunkelnd verabschiedeten wir mit den ganz wunderbaren Klängen von Herrn Leiner die Faschingszeit.




Wir feiern Fasching 

Wie jedes Jahr am Gumpigen Donnerstag feierte die SBA „Fasching“ – gar keine Frag’. So war bei uns der Teufel los, die ganze Feier war famos. Über Roland konnten wir uns auch dieses Jahr wieder freun und er heizte uns mit seinen Liedern ganz schön ein. … Frau Kahle von hier aus der Verwaltung sorgte als erste für Unterhaltung. Wie kann man sich nur so verbiegen? Und sich gleichzeitig so rhythmisch zu den Klängen wiegen? Flic Flacs turnen über den Bodenflächen und sich dabei nicht mal was brechen?

Frau Kahle, sie war’n echt phänomenal und voller Begeisterung applaudierte der ganze Saal …
(Ausschnitt aus dem Gedicht von Frau Ute Graue)






Kontakt


Seniorenbetreuung Altstadt.
Pflegeheim, Mehlstraße 4
in 87435 Kempten (Allgäu)



Standort bei 


Rund um die Uhr pflegerische
Versorgung und Betreuung

Information und Beratung unter
Tel.: 0831 / 540 19 - 0

E-Mail: sba@kempten.de

Tagespflege


Tagespflege
Brennergasse 12
87435 Kempten (Allgäu)

Tagsüber Betreuung in der
Tagespflege zur Entlastung der
pflegenden Angehörigen

Montag bis Freitag in der Zeit
von 8.00 bis 16.15 Uhr

Information und Beratung unter
Tel.: 0831 / 25 9 88

Stellenangebote


Aktuell suchen wir eine Fachkraft für Finanzbuchhaltung (m/w) in Teilzeit 50%

Stellenangebote ansehen

© 2017 Seniorenwohn- und Pflegeheim. Seniorenbetreuung Altstadt - Alle Rechte vorbehalten. | made by Abele Informatik